Low Carb Grillen – bitte wenig an Kohlenhydraten!

Viele Menschen sind in dieser Zeit möglicherweise von Übergewicht geplagt und was eignet sich besser für das Low Carb Essen als Grillen und Barbecue. Einige Menschen würden am liebsten sowieso nur Fleisch essen, wenn sie grillen und betrachten die Beilagen eher als unnötige Platzverschwendung im Magen. Um das Low Carb Grillen aber dennoch etwas aufzupeppen, habe ich hier für Sie ein paar Tipps zusammen getragen.

Servieren Sie eine tolle Mahlzeit, die wenig Kohlenhydrate enthält, satt macht und Ihren Sommerhunger stillt, während Sie die Sonne genießen.

low carb grillen

Low Carb Grillrezepte –  perfekt für Gartenpartys!

Wenn Sie eine Low-Carb- oder Ketose-Diät machen, kann es schwierig sein, Grillpartys zu planen und daran teilzunehmen. Hier sind einige Rezepte, die sicher jedem gefallen werden. Von einfachen Vorspeisen bis hin zu langsam gekochten Hauptgerichten ist für jeden etwas dabei.

Diese einfachen, gesunden Rezepte sind lecker und werden alle mit einfachen Zutaten hergestellt, die Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft finden können.

  • Steak ohne Brötchen ist die Art und Weise, wie Sie Steaks genießen können. Sie erhalten das nötige Eiweiß und den Geschmack, aber ohne die leeren Kohlenhydrate des Brötchens. Verwenden Sie Salat oder sogar Pilze, um den Platz des Brotes zu ersetzen. Legen Sie Ihre Lieblingsbeilagen bereit und tauchen Sie dann in das saftige Fleisch ein.
  • Pulled Pork wird Sie mit seinem Geschmack und der einfachen Zubereitung begeistern. Da Sie den Slow Cooker verwenden, haben Sie die Hände frei und können sich auf die Zubereitung anderer Rezepte konzentrieren. Dieses Pulled Pork ist zart, saftig und geschmackvoll.
  • Tandoori Chicken ist sehr leicht zu machen und braucht nur 3 Zutaten. Hähnchen ist eines der Lieblingsproteine von Low Carb Fans, und Ihre Freunde werden den Geschmack dieses Hähnchens lieben. Kombinieren Sie es mit Blumenkohlreis und Joghurtsoße.
  • Mexican Chicken Burgers ist ein weiteres großartiges Rezept, das Sie auf die Schnelle zubereiten können, wenn Sie etwas Hähnchenfleisch zur Hand haben. Es bietet einen südländischen Geschmack, den Sie mit knackigem Salat, einer Scheibe frischer Tomate oder sogar einem Klecks Avocado-Sauce belegen können. Sie können natürlich auch die leckere Grill Sauce von weiter unten nutzen.
  • Low Carb Schaschlik wird Ihnen schmecken. Bereiten Sie die Schaschlik Spieße vor und grillen Sie sie. Wichtig ist, dass die Beilagen weglassen und eine selbstgemachte Sauce (siehe unten) nutzen. Das Gemüse auf dem Spieß hat sehr wenige Kohlenhydrate.

low-carb-schaschlik

Aldi Süd hat noch ein paar mehr leckere Rezepte. Im Allgemeinen können Sie natürlich viele Rezepte im Internet finden, oder auch Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Oft fallen einem leckere Ideen ein kurz bevor man mit dem Kochen, bzw. Grillen beginnt.

Low Carb Grill Sauce

Bevor Sie sich auf die Suche nach den besten und gesündesten Urlaubsrezepten für Ihre nächste Grillparty machen, sollten Sie Ihre eigene zuckerfreie Barbecue-Sauce herstellen.

Normale, zuckerhaltige Barbecue-Sauce kann bis zu 10 Gramm Zucker pro Esslöffel enthalten. Dies wird garantiert Ihre Ketose unterbrechen. Und wenn Sie Ihr tägliches Kohlenhydratlimit während der Sommerferienzeit einhalten wollen, können Sie ganz einfach Ihr eigenes Rezept für eine würzige Barbecue Sauce herstellen. sie ist eigentlich ziemlich leicht zu machen.

Sie brauchen zunächst diese Zutaten:

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • ½  geriebene oder fein gehackte gelbe Zwiebel
  • 1 Esslöffel Chilipulver
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 3 Tassen ganze Tomaten in Dosen
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Teelöffel Salz

Anleitung

Erhitzen Sie vorsichtig das Öl in einem schweren Kochtopf. Rühren Sie das Tomatenmark ein. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie weich und glänzend ist. Geben Sie ein paar Esslöffel Wasser hinzu und köcheln Sie 5 Minuten lang.

Die Gewürze mahlen und zusammen mit den Tomaten und dem Essig in den Topf geben. Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und weitere 15-20 Minuten köcheln lassen. Mit einem Stabmixer pürieren, bis die Sauce glatt ist, und abkühlen lassen. Wenn Sie eine dickere Sauce wünschen, lassen Sie sie länger köcheln, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Marinaden und Gewürze

Sie können jede Zutat für Ihre Marinade verwenden, aber der Clou ist, dass sie eine Art von Säure enthalten muss, damit die Aromen in das Fleisch eindringen können. Beginnen Sie mit der Auswahl Ihrer Lieblingsgewürze. Fügen Sie ein paar Esslöffel Essig, Zitronensaft oder Wein und ein hochwertiges Öl wie Kokosnuss-, Avocado-, Oliven- oder Ghee-Öl hinzu.

Stellen Sie Ihre eigene Marinade mit Chili, Knoblauch, Dijon-Senf oder lokalen Gewürzen her. Je länger Sie das Fleisch marinieren, desto zarter und aromatischer wird es.

Was ist mit dem Salz? Ich finde, es funktioniert am besten, wenn Sie es etwa 45 Minuten vor dem Garen hinzufügen, etwa zu dem Zeitpunkt, wenn Sie das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen. So kann das Fleisch das Salz schmecken und die Säfte, die sich an der Oberfläche angesammelt haben, wieder aufnehmen. Das Hinzufügen des Salzes kurz vor dem Kochen funktioniert ebenfalls gut.

Fazit zum Low Carb Grillen

Wie Sie sehen, ist es sehr einfach Low Carb zu grillen. Die Brötchen kann man sowieso weglassen und auch der Kartoffelsalat oder Nudelsalat kann mal weggelassen werden, wenn sie gerade eine Keto Diät machen. Achten Sie unbedingt auf die Sauce, die oft viele Kohlenhydrate enthält.

Low Carb Grillen – bitte wenig an Kohlenhydraten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen