Die Top 5 El Fuego-Gasgrills im Test

Shrimp mit Feuer im Hintergrund

Zum Sommer gehört es für viele Menschen einfach dazu, mit Freunden und Familie bei einem entspannten Barbecue zu sitzen. Doch das geht nur mit einem guten Gasgrill! In unserem El Fuego-Gasgrill-Test zeigen wir dir die Ausstattungsmerkmale und Vor- und Nachteile der Gasgrillmodelle.

Die besten El Fuego-Gasgrills

Bist du auf der Suche nach einem Gasgrill von El Fuego? Bei unserem Gasgrill-Test bist du genau richtig! Wir haben die besten Modelle von El Fuego unter die Lupe genommen, sodass du dich für das Gerät entscheiden kannst, das am besten zu dir passt.

Sei es ein El Fuego-Räuchergrill, ein klassischer Gasgrill für die Terrasse oder ein Tischgasgrill – bei der Gasgrillmarke El Fuego wirst du fündig. Finde jetzt den Gasgrill, der dein nächstes Barbecue komplett macht.

El Fuego Portland XXL

Bist du auf den typisch rauchigen Geschmack beim Barbecue aus? Dann ist der El Fuego Portland XXL* deine ideale Wahl. Bei dem Gasgrillmodell handelt es sich um einen Räuchergrill, mit dem du schmackhafte Ergebnisse erzielen kannst.

Insgesamt verfügt das Gerät über 6 Grillflächen. Somit hast du hier besonders viel Platz für Fleisch, Fisch und Gemüse. Die hochwertige Stahlkonstruktion ist langlebig und stabil. Auf dem Thermometer kannst du jederzeit die Temperatur im Garraum ablesen.

El Fuego Portland XXL
  • 56 x 35 cm große Grillfläche
  • Räuchergrill
  • Inklusive Thermometer

El Fuego DELUXE 6+1

Dank der 6 Brenner hat der El Fuego DELUXE 6+1* eine besonders hohe Leistung. In kurzer Zeit erreicht er hohe Temperaturen, die dir dabei helfen, schmackhaftes Grillgut zuzubereiten. Die Grillfläche ist so großzügig bemessen, dass du für mehr als 10 Personen gleichzeitig grillen kannst.

Der Seitenbrenner ist sehr praktisch, wenn du neben dem Grillen noch eine Soße vorbereiten möchtest. Auch für die Zubereitung einer Beilage zu Fleisch, Würstchen und Gemüse eignet er sich. Das Deckelthermometer hält dich stets auf dem Laufenden, was die Temperatur im Garraum betrifft.

Die Edelstahlbrenner lassen sich einfach mit der Piezozündung entflammen. Sie sind robust und langlebig, sodass du lange etwas von deinem El Fuego-Gasgrill hast. Mithilfe praktischer Wagenrollen kannst du das Gerät einfach verschieben.

El Fuego DELUXE 6+1
  • Insgesamt 21,08 kW (6 Hauptbrenner mit je 2,93 kW + 1 Seitenbrenner mit 3,5 kW)
  • Grillrost aus Stahl
  • 80 x 41 cm große Grillfläche
  • Warmhalterost

El Fuego Medison

Bei dem El Fuego Medison* handelt es sich um einen Tischgasgrill. Er ist kompakt gebaut und eignet sich aufgrund seiner geringen Abmessungen nicht nur für die Terrasse, sondern auch für den Balkon. Ebenso gut kannst du ihn bei Campingausflügen verwenden und im Auto transportieren.

Trotz seiner geringen Größe ist neben den beiden Hauptbrennern ein Aromabrenner verbaut. Dieser sorgt für besonders schmackhafte Ergebnisse. Mit diesem El Fuego-Gasgrill werden deine Steaks und anderes Grillgut ein Genuss.

Nicht nur für das direkte Grillen eignet sich das Gasgrillmodell. Auch zum Räuchern, Kochen und Backen lässt er sich verwenden. Somit ist er ein wahrer Allrounder, der jeden Campingausflug komplett macht.

El Fuego Medison
  • Insgesamt 4,68 kW (2 Hauptbrenner mit je 1,9 kW + 1 Aromabrenner mit 0,88 kW)
  • Grillrost aus Gusseisen
  • 49 x 34 cm große Grillfläche
  • Warmhalterost

El Fuego Dayton 6+1

Der El Fuego Dayton 6+1* hat dank seiner 6 Hauptbrenner eine besonders hohe Leistung. Die Grillfläche ist großzügig bemessen, sodass du für 6-8 Personen gleichzeitig Speisen zubereiten kannst. Bereits Gegrilltes findet auf dem praktischen Warmhalterost Platz, sodass du es bis zum Servieren warmhalten kannst.

Der Unterschrank ist geräumig und bietet Platz für die Gasflasche. Mit einer Doppeltür lässt er sich schön verschließen. Die beiden Seitenablagen kannst du verwenden, um Grillgut und -utensilien abzulegen.

In einer Seitenablage ist ein Seitenbrenner verbaut. Dieser lässt sich für die Zubereitung von Soßen oder für die Vorbereitung von Beilagen verwenden. Mit zwei praktischen Wagenrollen kannst du den Standort deines El Fuego-Gasgrillmodells einfach verändern.

El Fuego Dayton 6+1
  • Insgesamt 17,3 kW (6 Hauptbrenner mit je 2,5 kW + 1 Seitenbrenner mit 2,3 kW)
  • Grillrost aus Edelstahl
  • 69 x 35 cm große Grillfläche
  • Flammenabdeckung

El Fuego Arizona Kombigrill

Darf es ein Kombigrill sein? Der El Fuego Arizona Kombigrill* vereint alles, was das Herz eines wahren Grillmeisters begehrt. Er setzt sich aus einem leistungsstarken Gasgrill und einem aromatischen Holzkohlegrill zusammen.

Mit insgesamt 3 Garkammern kannst du jede Menge Grillgut zubereiten. Dank des Infrarotbrenners werden Steaks außen schön kross und bleiben im Inneren zart und saftig. Mit Holzkohle gesmoked erzielst du einen einzigartigen Geschmack.

Der Kamin des Gasgrills ist regulierbar. So kannst du die Gartemperatur präzise anpassen. Aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten und der spielerischen Feinheiten ist dieses Modell etwas für wahre Profis.

El Fuego Arizona Kombigrill
  • Insgesamt 12,29 kW (3 Hauptbrenner mit je 2,93 kW + 1 Infrarotbrenner mit 3,5 kW)
  • Grillrost aus emailliertem Gusseisen
  • 27 x 42 cm große Grillfläche
  • 3 Garkammern

FAQ – häufig gestellte Fragen zu El Fuego-Gasgrills

El Fuego Erfahrungen: Wie gut ist ein El Fuego-Gasgrill?

Die Gasgrills von El Fuego sind sehr beliebt – und das nicht ohne Grund. Die verschiedenen Modelle sind hochwertig verarbeitet, kommen in einem modernen Design daher und haben eine hohe Leistung. Zudem bieten die El Fuego-Gasgrills vielfältige Möglichkeiten.

Was kostet ein El Fuego-Gasgrill?

Du bekommst Modelle von El Fuego in verschiedenen Preisklassen. Einige Geräte sind bereits für Preise bis 200 € erhältlich. Allerdings kannst du auch einen El Fuego-Gasgrill für bis 800 € erwerben.

Welche Leistung sollte ein El Fuego-Gasgrill haben?

Die Leistung eines Gasgrills hängt ganz davon ab, für wie viele Personen du grillen willst. Kleine Tischgasgrills kommen mit 2-4 kW gut aus. Bei größeren Modellen sollten es mindestens 10 kW sein.

Fazit: Welcher El Fuego-Gasgrill ist am besten?

Ein kompaktes Modell, das sich auch für Anfänger hervorragend eignet, ist der El Fuego Medison. Der Tischgrill ist leistungsstark und ist für jeden geschaffen, der nicht viel Platz hat oder erst mit dem Grillen beginnen möchte.

Wünschst du dir einen etwas umfangreicheren Funktionsumfang, ist der El Fuego DELUXE 6+1 deine Wahl. Er kommt mit vielen Features daher und ist hochwertig verbaut. Mit ihm kannst du schmackhaftes Grillgut für Grillpartys und entspannte Sommerabende zubereiten. Wahren Grillprofis empfehlen wir den Kombigrill Arizona. Dieses Modell bietet alles, was das Herz begehrt. Dank Infrarotbrenner werden Steaks besonders kross und der integrierte Holzkohlegrill sorgt für einen aromatischen Geschmack. Wenn du das komplette Grill-Paket suchst, ist dieser El-Fuego Gasgrill nach unserem Test der beste.

Die Top 5 El Fuego-Gasgrills im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen