Die Top 5 BURNHARD-Gasgrills im Test

Würstchen und Grillspieße auf dem Grill

Ein Barbecue ist etwas sehr Entspannendes und gehört zum Sommer einfach mit dazu. Doch möglich ist eine Grillparty nur mit dem richtigen Gasgrill! Aus diesem Grund haben wir die 5 besten BURNHARD-Gasgrills einem Test unterzogen und ihre Vor- und Nachteile herausgefunden.

Die besten BURNHARD-Gasgrills

Suchst du nach einem Gasgrillmodell der Marke BURNHARD? Dann bist du bei uns goldrichtig. Wir stellen in unserem Gasgrill-Test die Vor- und Nachteile sowie die Ausstattung der verschiedenen Modelle heraus.

Unser Anliegen ist es, dass du das Modell findest, das am besten zu dir passt. Ganz gleich, ob du einen BURNHARD-Tischgrill, einen 2-Brenner oder ein Modell mit Heckbrenner suchst – hier wirst du fündig. Die Gasgrillmarke BURNHARD hat das Richtige für jeden da.

BURNHARD FRED Deluxe

Der BURNHARD FRED Deluxe* verfügt über 3 Hauptbrenner und einen Seitenbrenner. Dabei handelt es sich um einen Infrarot-Keramikbrenner. Er erreicht bis 900 °C, was für besonders schmackhafte Ergebnisse sorgt.

Das Material, aus dem der Grillrost gefertigt wird, ist Gusseisen. Es sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Hitze. Außerdem erhalten Fleisch und Gemüse ein schönes Branding.

Die beiden Seitenablagen bieten Platz für Grillgut und -zubehör. Zusätzlich sind Haken angebracht, sodass du Grillzangen und Geschirrtücher praktisch aufhängen kannst. So hast du sie immer griffbereit.

BURNHARD FRED Deluxe
  • Insgesamt 13,5 kW (3 Hauptbrenner mit 3,5 kW + 1 Seitenbrenner mit 3 kW)
  • Grillrost aus Gusseisen
  • 62,5 x 41,5 cm große Grillfläche
  • Inklusive Abdeckhaube

BURNHARD Big FRED Deluxe

Der BURNHARD Big FRED Deluxe* verfügt neben 3 Hauptbrennern und einem Seitenbrenner über einen Infrarot-Keramikbrenner. Dieser erreicht eine Temperatur von 900 °C. Das macht Steaks besonders kross, wobei sie im Inneren noch schön zart bleiben.

In der einen Seitenablage ist ein praktisches Schneidebrett aus Akazienholz integriert. Dieses kannst du zur Vorbereitung deines Grillguts verwenden. Im Lieferumfang ist ebenso eine Smokebox enthalten, welche für ein besonders intensives Aroma sorgt.

Die integrierten W-Shape Flavor Bars sorgen nicht nur für einen guten Geschmack, sondern auch für ein schönes Branding auf dem Grillgut. Es handelt sich dabei um spezielle Schienen, die den herabtropfenden Fleischsäften und Fetten helfen, zu verdampfen. So entsteht ein aromatischer Geschmack.

BURNHARD Big FRED Deluxe
  • Insgesamt 17 kW (3 Hauptbrenner mit je 3,5 kW + 1 Seitenbrenner mit 3 kW + 1 Infrarot-Keramikbrenner mit 3,5 kW)
  • Grillrost aus Gusseisen oder Edelstahl
  • 72 x 41,5 cm große Grillfläche
  • W-Shape Flavor Bars

BURNHARD Wayne

Wenn du nach einem tragbaren Gasgrill suchst, ist der BURNHARD Wayne* für dich geeignet. Trotz seiner kompakten Bauweise und der geringen Abmessungen bringt er einiges an Leistung zustande. Seine Betriebstemperatur reicht bis 300 °C.

Die beiden Brenner bestehen aus Edelstahl. Das macht sie nicht nur besonders hitzebeständig und robust, sondern verleiht ihnen auch eine lange Lebensdauer. Anzünden kannst du sie mittels Piezozündung, welche sehr zuverlässig ist.

Der BURNHARD Gasgrill kann nicht nur auf der Terrasse, sondern auch auf dem Balkon verwendet werden. Zusätzlich ist die Verwendung unterwegs, beispielsweise beim Camping, möglich. Mit zwei praktischen Tragegriffen beförderst du das Gerät einfach von A nach B.

BURNHARD Wayne
  • Insgesamt 3,5 kW
  • Grillrost aus Gusseisen
  • 47 x 36 cm große Grillfläche
  • Piezozündung

BURNHARD FRED Jr. Basic

In dem Gasgrill BURNHARD FRED Jr. Basic* sind 2 Brenner verbaut. Sie sind stufenlos und unabhängig voneinander regelbar. Auf den Seitenablagen kannst du Grillgut bequem ablegen, bis du es auf den Grillrost gibst.

Der Grillrost besteht aus Gusseisen. Dieses Material leitet die Hitze sehr gut und gibt sie gleichmäßig an Fleisch und Gemüse weiter. Zusätzlich entsteht ein schönes Muster auf dem Grillgut.

Bereits Gegrilltes findet auf dem Warmhalterost Platz. Auf diese Weise kannst du es so lange warmhalten, bis du es deinen Gästen servierst. Die Gasflasche kannst du im Unterschrank des BURNHARD Gasgrills verstauen.

BURNHARD FRED Jr. Basic
  • Insgesamt 7 kW
  • Grillrost aus Gusseisen
  • 47,5 x 41,5 cm große Grillfläche
  • Warmhalterost

BURNHARD Barney

Bei dem Gasgrillmodell BURNHARD Barney* handelt es sich um ein kompakt gebautes Gerät. Er verfügt über 2 Hauptbrenner. Dank seiner Wagenrollen kannst du ihn einfach von A nach B schieben und nach dem Grillen bequem verstauen.

Überschüssige Fleischsäfte und Fett tropfen während des Grillens einfach in eine Fettauffangschale ab. Diese kannst du nach der Verwendung einfach entnehmen und entleeren. Auf diese Weise ist die Reinigung recht unkompliziert.

Dank eines praktischen Deckelthermometers kannst du die Temperatur im Garraum trotz geschlossenen Deckels stets im Blick behalten. Im Unterschrank kannst du die Gasflasche sowie Grillzubehör verstauen. Auch die seitlichen Ablageflächen sind sehr nützlich.

Burnhard Barney
  • Insgesamt 6,3 kW
  • Grillrost aus Gusseisen
  • 40 x 44 cm große Grillfläche
  • Fettauffangschale

FAQ – häufig gestellte Fragen zu BURNHARD-Gasgrills

Gasgrill-Test: Wie gut sind Gasgrills von BURNHARD?

Gasgrills der Marke BURNHARD sind hochwertig verarbeitet, bestehen aus stabilen Materialien und bieten einiges an Leistung. Dank massiver Grillroste aus Gusseisen sind sie besonders langlebig. Auch die Temperatur lässt sich sehen, die bei vielen Modellen bis 900 °C reicht.

Wer steckt hinter der Gasgrillmarke BURNHARD?

Bei BURNHARD handelt es sich um eine deutsche Gasgrillmarke. Köche, Designer und Produktentwickler mit einer Leidenschaft für das Grillen entwickeln in Düsseldorf die leistungsstarken Grills.

Wie viel kostet ein BURNHARD-Gasgrill?

Unser Gasgrill-Test hat ergeben, dass du Einsteigermodelle von BURNHARD bereits für bis 300 € bekommst. Je nach gewünschter Leistung und Funktionsumfang können die Preise von BURNHARD-Gasgrills auch bis 1000 € reichen.

Fazit: Welcher BURNHARD-Gasgrill ist am besten?

Wenn du nicht viel Platz hast oder gerade erst mit dem Grillen anfängst, empfehlen wir dir den BURNHARD Wayne. Der kompakt gebaute Tischgrill ist einfach in der Verwendung und kann sowohl im Garten als auch auf dem Balkon betrieben werden. Auch für Campingausflüge eignet er sich perfekt.

Für etwas erfahrenere Grillmeister eignet sich der BURNHARD FRED Deluxe. Mit seinem Infrarot-Keramikbrenner und weiteren Features bietet er einiges, was den Grillabend perfekt macht. Hier macht das Grillen jede Menge Spaß.

Wahre Profis freuen sich über die BURNHARD Gasgrill Big FRED Deluxe. Dieses Gasgrillmodell bietet noch ein wenig mehr, hat eine höhere Leistung und lässt das Herz eines jeden Grill-Fans höherschlagen. Auch optisch macht dieses Modell einiges her.

Die Top 5 BURNHARD-Gasgrills im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen